Das Burger Museum. 

Home ] Nach oben ]

 

Die Museums-Apotheke.

 

die Privilegierte Apotheke in Burg um 1900

Eine komplette Landapotheke aus dem 19.Jahrhundert mit allen Räumlichkeiten, entstanden aus der alten Privilegierten Apotheke in Burg in Dithmarschen, lässt im Burger Museum das alte Apothekerhandwerk wieder lebendig werden.

Rundgang
Führung durch die Apotheke.


Der Rundgang durch alle Räume der Burger Museums-Apotheke dauert rund 30 Minuten, die besondere Erlebnis-Führung durch Apotheken-Fachpersonal circa 45 Minuten. Diese Führung ist für viele Besucher ein unvergessliches Erlebnis. 

ein virtueller 360°-Rundgang

durch die Museums-Apotheke

Für die Anwendung des virtuellen Rundgangs öffnen Sie bitte zur Themenauswahl das Register am linken Bildrand "auf". Dort wählen Sie eines der folgenden Themen: Offizin, Kapitänskajüte, Kolonialwaren, Giftkammer oder Zahnarzt. Das Register am oberen Bildrand öffnet einen Lageplan der Räume des Burger Museums. Viel Spaß!

 

 

Die alte Apotheke.

das Innenleben der alten Privilegierten Apotheke im 19.Jahrhundert, grafisch aufbereitet

 


Geschichte der Burger Apotheke.

Die wechselvolle Vergangenheit der Burger Apotheke und ihrer Apotheker von 1839 bis zur Gegenwart.

 


Die Entstehung der Museums-Apotheke.

Die Rezepturwaage der Burger Apotheke wurde am 10. Juli 1887 aufgestellt und in Betrieb genommen.

 

Historischer Arzneikräutergarten

Folgen Sie uns auf einem virtuellen Besuch bei alten Pflanzendrucken aus der Bibliothek der Museumsapotheke.

 

Historische Arzneiformen

Ziehen Sie eine Schublade auf und erfahren Sie mehr über das alte Apotheker-Handwerk.

 

Die Privilegierte Apotheke am Markt in Burg heute

Aus dieser Apotheke stammt die Museums-Apotheke im Burger Museum. Von 1976 bis 2010 war die Apotheke im Besitz von Apotheker Peter Sommer. In dieser Zeit wurde das ehrwürdige Apothekengebäude behutsam saniert und die Bausünden der vergangenen Jahrzehnte behoben. Sie gilt inzwischen als eine der schönsten Apotheken in Schleswig-Holstein.

Seit dem 1.Juli 2010 leitet Apotheker Lutz Kappey die Privilegierte Apotheke.

Privilegierte Apotheke am Markt
Apotheker Lutz Kappey
Am Markt 8, 25712 Burg, Tel 04825/2289
Email: apothekeammarkt@me.com

 


Apothekenmuseen


Im November 2001 wurde im Heidelberger Schoss auf Initiative des Deutschen Apotheken-Museums in Heidelberg, des Sächsischen Apotheken-Museums in Leipzig und des Brandenburgischen Apothekenmuseums in Cottbus eine Arbeitsgemeinschaft gegründet, die es sich zum Ziel gemacht hat, die Zusammenarbeit zwischen den Apothekenmuseen im deutschsprachigen Raum zu vertiefen und Erfahrungen auszutauschen. Jedes dieser besonderen Museen hat seine eigene Charakteristik, wenn man eins kennt, kennt man noch lange nicht alle, im Gegenteil: Jede Sammlung macht Appetit darauf, auch alle anderen zu sehen.

Die Burger Museums-Apotheke war im Jahre 2006 Gastgeber der Tagung der Arbeitsgemeinschaft der Apothekenmuseen.

 

 

 

Erleben Sie die Vergangenheit hautnah -
im Burger Museum