Das Burger Museum. 

Home ] Anreise ] Alte Raeucherei ] Rueckblick ] Tickets ] Bandinfo ] Presse ] Museumsnacht ]

 

Events

 

Kulturschuppen des Burger Museums

in der Meldorfer Straße 6

 

Veranstaltungen 
in der "Alten Räucherei"

Claus Debusman Angeliter Jazz Trio Gerry Doyle The Factory Crew Die Glorreichen Chorleichen Angeliter Jazz Trio+Helmut Robitzki La Fete au Port Free Acoustic Band Charly Beutin Ulf Schirmer Wach auf Blues Gerry Doyle Schroeter & Breitfelder Local Reboot Nur Wir Godewind Jochen Wiegandt Doctor Love Power Midniters Autoharpsinger Michael Raeder Abi Wallenstein &Günther Brackmann Nervling Gerry Doyle Boogielicious Free Acoustic Band Clarinet & Sax Revival Quartet Guitavio 8 to the Bar Nur wir Abi Wallenstein +Günther Brackmann Gerry Doyle Schroeter+Breitfelder ulrich Stern oublie loulou Valentine & the true believers Alex conti & Paul Botter Jellybay sorry-bernd Die Koschmiders Dragseth Nervling Moira Serfling Tom Baetzel Big Tom & Mr.T. Paul Botter & Jan Mohr BlueSet Fieten Wulf & Dixi Diercks Factory Crew Guitavio

Programm  2016/17

zwischen Mitte September und Mitte April

neu: online-tickets

bestellen-überweisen-ausdrucken

 

nächstes Event:

 

am Samstag, 15.Oktober

20 Uhr

Acoustic Groove
Valentine & the True Believers

:

Geiles Konzert einer coolen jungen Band!

  Valentine, Tine, Viktor, Malte, Maik und Lars.

sie sind eine 6-köpfige Band aus HH, B und Dithmarschen und machen handgestrickte Musik zwischen Chanson, Folk, Pop und Soul auf deutsch, englisch, französisch & plattdeutsch

 

Samstag
19.November 2016
20 Uhr
Paul Botter & Jan Mohr

Blues & Ballads

Die Beiden gehören wahrscheinlich zu den erfolgreichsten Bluesduos Europas,

und haben Ihre 1. gemeinsame CD „ Blues & Ballads „ im Gepäck

   

Paul Botter, geb. am 30.07.51 auf Helgoland. Mit 15 Jahren stand Paul bereits auf der legendären Bühne des STAR-Club. Aus der 1. Profiband „Jumbo“ wurde schließlich „ ELEPHANT“. Einige Journalisten bezeichneten ihn schon als eines der besten R&B Sänger in Europa. Zitat Abi Wallenstein: Weltklasse.

Kennern der europäischen Bluesszene Ist Jan Mohr, mit seinem vielschichtigem, ausdrucksstarkem und einfühlsamen Gitarrenspiel natürlich längst ein Begriff.

 

 

Freitag, 3.Februar 2000 Uhr 2017

BlueSet

blues op engelsch un platt

zwei Blues-Legenden aus Hamburg als Duo:
Fritz "Fieten" Wulf und Claus "Dixi" Diercks

Wer einen fantastischen Abend in bester Stimmung bei ausgezeichnetem Blues erleben will, kommt an diesem denkwürdigen Abend zum Auftritt von BlueSet in der Alten Räucherei!

Claus „Dixi“Diercks und Fritz „Fieten Wulf. Blueset macht einfach Spaß. Wenn diese zwei Vollblutmusiker auf der Bühne stehen, kommt  Freude auf, denn sie schöpfen aus einem reichhaltigen Repertoire aus Blues, Soul, Rock und Country-Musik. Dank ihrer langjährigen Erfahrung und ihrer Improvisationsfreude klingen selbst Klassiker jedes Mal neu und ein wenig anders als beim letzten Mal. Man merkt sofort, dass Claus und Fritz mit viel Spielfreude und Witz an die Stücke gehen und so entstehen nicht selten völlig überraschende und magische Momente. Freuen Sie sich auf einen musikalischen Abend der Extraklasse, demnächst auch in der Alten Räucherei in Burg.

Als das „Support-Duo“ des bekannten Hamburger DOWNTOWN-BLUESCLUB halten Fritz und Claus mit Abstand den Auftrittsrekord und nebenbei gesagt, haben sie es noch immer nicht geschafft, das Publikum zu langweilen.

 

Freitag, 10.März 20 Uhr

Rock, Classic Rock, Blues

knackig und gut

Drums, Bass, 2 Gitarren und keine Mätzchen.
Die Factory Crew bedient sich im Fundus der Rock- und Bluesgeschichte. Kein Hit-Cover-Programm, sondern einfach gute Songs gut gespielt!

Die FACTORY CREW ist eine eine eingespielte Live-Band, die sich auf der Bühne musikalisch austobt: Ein ausgesuchtes, stimmiges Repertoire, knackige Grooves, leidenschaftliche Soli. Vier versierte Musiker, die ihren ihren Spaß haben und das Publikum daran teilhaben lassen.

 

Freitag, 31.März 2017 20Uhr Guitavio

Acoustic Folk´n Soul

 

ein Musikcocktail der besonderen Art

„Acoustic Folk’n Soul“ -  so nennt sich der Stil der  fünfköpfigen Formation  GUITAVIO.

Was vor 20 Jahren noch reiner Folk war,  hat sich mit der Zeit und den wechselnden Bandmitgliedern heute in eine Mischung aus Folk, Pop, Rock mit einer Prise Soul verwandelt.

Akustikgitarre (Erk Böteführ), Bass (Ronald Kowalewski), Akkordeon (Hella Matzen-Lembcke) und Schlagzeug (Markus Zell) bilden die instrumentale Grundlage. Die vielseitige Stimme von Frontfrau Coretta von Behr vollendet den Sound und sorgt für ein musikalisches Gesamtpaket, das harmonischer und spritziger nicht sein könnte.

Bei ihren Liveauftritten zieht die Band das Publikum durch ihre Professionalität und Vielseitigkeit schnell in ihren Bann. Es werden musikalische Geschichten erzählt, die mal traurig, humorvoll, historisch oder einfach nur schön sind. Der Stilmix liefert dabei die besondere Würze und sorgt für viel unterhaltsame Abwechslung.

Mit ihrer mittlerweile 8. CD „Crossing the Ocean“ haben die fünf Bandmitglieder ihrem Repertoire eine weitere musikalische Facette hinzugefügt. Die 14 Eigenkompositionen, für die renommierte Texter gewonnen werden konnten, reichen von  poppig–modern, bis rockig ohne dabei die Wurzeln des Folks zu verleugnen. Die Band ist aber im Wesentlichen akustisch geblieben.

GUITAVIO arbeitet mit verschiedenen Künstlern zusammen, deren Texte die Basis für jede Eigenkomposition bilden. Dennoch kann es sein, dass bekannte Songs einfach mal im GUITAVIO-Stil interpretiert werden. So wurde z.B. bei der Komposition „Rich And Famous“  Elemente des Rock-Klassikers „We Will Rock You“ beigewürzt.

Der musikalische Gesamteindruck ist der unverwechselbare Stil von GUITAVIO.

 

 

Herbst 2017

 

Nervling 22.09.2017

Nur Wir 14.10.2017

 


ein Rückblick auf alle Events

 

 

Erleben Sie die Vergangenheit hautnah -
im Burger Museum